Warum wird nun der Kopf bedeckt?

Da sitze ich an einer Bushaltestelle und mein Hut fällt mir auf den Boden.
Ich sehe ihm nach und erblicke einen abgerissenen Zettel.

Vom Schmutz überzogen, durchs Gold der Straße, steht unleserlich folgendes geschrieben …

“Die Frau von Welt trägt einen Hut,
auch dem Manne steht er gut,
bedeckt er doch die Kopffrisur
und schützt vor Launen der Natur.”

Warum wird nun der Kopf bedeckt?

Zum Schutz für das, was drunter steckt.
Ob windig, feucht, ob heiß ob kalt:
Der Hut schützt vor Naturgewalt!

Was soll das bedeuten? Was will der Autor uns sagen? Fragen über Fragen!

Feine Hüte Berlin.
On the Road again!

Schreibe einen Kommentar